Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Leinen los … Pack‘ mers

Leinen los … Pack‘ mers

Der Anfang von Hinni  und Renate, den Segelromanen und den Ostfrieslandkrimis Es ist sozusagen der Anfang von Allem. In diesem Buch haben wir – Hinni & Renate – uns kennen und lieben gelernt. Also wer von Anfang an dabei sein möchte – wie alles begann mit uns beiden sollte sich dieses Buch unbedingt zu Gemüte führen. Es war damals für Hinni gar nicht so einfach, sich zu überwinden und in das ferne Mittelmeer zu einem Überführungstörn zu reisen. Er war ja jetzt nicht grad der große Weltenbummler und war eigentlich immer sehr glücklich und zufrieden in seinem beschaulichen Ostfriesland. Aber der Sommer damals war solch eine Katastrophe, dass sogar er sich den Ostfriesischen Sommer nicht mehr schön reden konnte. Da kam ihm und seinen Freunden die Anzeige von mir gerade recht. Ich suchte eine kompetente Crew um mein Schiff zu überführen. Dass es dabei zu einem Missverständnis zu meiner Person kam, war zwar im ersten Moment insbesondere für Hinni fast ein Rückreisegrund. Ich war es gewohnt unter meiner Korrespondenz generell mit R. Reichle zu unterschreiben. Das hatte den Vorteil, viele Briefe wurden mal nicht gleich als das Geschreibsel von irgendeiner Tusse abgetan. Nur führte eben diese Gewohnheit zu besagtem Missverständnis. Aber letztendlich haben wir uns ja dann noch arrangiert und letztlich sogar verliebt. Wir hatten einen sehr schönen Törn, viel erlebt, gesehen, gelacht, gekämpft und gelernt. So wie im richtigen Leben halt… Eure Renate Mittlerweile gibt es dieses Buch auch als PrintVersion im stationären und im Internet Buchhandel zu kaufen. Im Jahr 2009 ist die erste Auflage dieses Segelromanes erschienen. Es war das erste Buch in der Reihe der Segelromane von... mehr lesen
Singapore Sling für Renate

Singapore Sling für Renate

„Look“, macht Dave sie auf eine ganz bestimmte, futuristisch anmutende Bar aufmerksam. Obwohl sie etwas im Hintergrund versteckt liegt, drängeln sich viele Menschen davor.„Hier mixt ein Roboter die Cocktails. Alles was du willst. Abgefahren, oder?“, grinst Dave und führt Renate an den Tresen.„Welchen Cocktail soll ich dir bestellen?“ „Einen Singapore Sling“, wünscht sich Renate.

Hier findet ihr das Originalrezept ….

mehr lesen
Gewitter im Anzug ….

Gewitter im Anzug ….

… „Hinni schau, dort hinten ziehen gewaltige Wolken auf. Was sollen wir machen?“ Hinni wirft einen kurzen Blick in den Himmel hinter ihnen, runzelt die Stirn und sagt: „Renate, hol die Regensachen, verstaue alles unter Bord sturmfest und mach dich schon mal seelisch und moralisch auf einiges gefasst. Das sieht gar nicht gut aus.“  ... mehr lesen
„Kreuzfahrt in Gefahr“ | „Heiliger Krieg Sündiger Frieden“

„Kreuzfahrt in Gefahr“ | „Heiliger Krieg Sündiger Frieden“

Zwei Titel – Ein Buch – geht das? Liebe Freunde, sicher habt ihr euch schon manchmal gewundert, warum es von uns ein Buch gibt, dass zwar das gleiche Coverbild hat aber die Print und die E-Book Version unterschiedliche Titel haben. Das Buch war schon fertig und die PrintVersion bei der Druckerei bestellt. Plötzlich wurde durch den tragischen Anschlag auf Charlie Hebdo das Buch zwar brandaktuell, aber keiner wollte mehr was von Heiligem Krieg uns solchen furchtbaren Sachen hören. Viele sahen den Titel und mussten sofort an diesen Anschlag denken. Das spürten wir ganz deutlich an den Verkaufszahlen. Für das gedruckte Buch gab es kein Zurück mehr. Aber die E-BookVersion kann jederzeit überarbeitet werden und es kann sogar ein neuer Titel vergeben werden. Also was lag näher, den Titel zu ändern. Es handelt sich ja schließlich auch um eine Kreuzfahrt, die in beträchtliche Gefahr gerät. Deshalb heißt das gedruckte Buch „Heiliger Krieg – Sündiger Frieden“ und die E-Book Version „Kreuzfahrt in Gefahr“. Ach, bei dieser Gelegenheit können wir euch auch gleich bitten, wenn ihr mal einen Fehler im Buch findet, dürft ihr den erstens selbstverständlich behalten, wir würden uns aber riesig freuen, wenn ihr uns darauf aufmerksam macht. Wir würden uns auch mit einem kleinen Gutschein dafür bedanken.  ... mehr lesen

Diese Bücher sind bisher in der Reihe „Sail & Crime“ erschienen:

Cover Ostfriesland MissionOstfriesland Connection | Drogen Sex Mord Mord mit RisikenKreuzfahrt in GefahrLeinen los ... Pack' mers

Ich habe den Ostfriesenkrimi im Urlaub gelesen und fühlte mich gut unterhalten. Die Geschichte ist spannend und voller Esprit. Das Umfeld, die Personen und die Handlung – sehr authentisch. Man spürt, dass der Autor an der Küste aufgewachsen ist. Das Buch bezieht für mich vor allem seinen Reiz, aus dem Kontrast des fränkischen Kommissars zu der liebenswerten Schrulligkeit der Küstenbewohner. Das Buch hat einen schönen Spannungsbogen und die Handlung erscheint glaubwürdig und realistisch. So könnte es tatsächlich passiert sein. Eine gute Urlaubslektüre, nicht nur für Segler – sehr zu empfehlen.

Orfevre

Wieder ein sehr unterhaltsamer Roman von Harald Risius. Diesmal weniger ein Segelabenteuer mit kriminalistischen Zügen sondern ein richtiger Krimi, in dem auch mal gesegelt wird. Eine realistische Geschichte – wenn auch sehr blutig – wie sie sich wirklich zutragen könnte. Gut recherchiert und spannend im Aufbau. Ausgesprochen lesenswert.

Tick

Show Buttons
Hide Buttons